Mittwoch, 22. Oktober 2014

Rückblick & die kleinen Dinge der letzten Wochen

...der letzte Rückblick ist viel zu lange her und auch wenn es noch nicht Ende des Monats ist, so kommt doch heute schon ein kurzer Blick auf die vergangenen Wochen.. Wochen mit schönen Momenten mit Herzensmenschen und für mich allein, Stunden in der Heimat, tollsten Neuigkeiten, Spaziergängen, Soulfood und Glücklichmachern...

 
Eine Woche zuhause mit Hühnersuppe, Tee meiner Kollegin und leckerem Frühstück.

 
Spaziergänge mit dicken Schals und anschließendem Sofabesuch samt Kaffee.

 
Frisches Obst, Blumen, schöne Sprüche.

 
Das Lieblingscafe, die Heimat und Erinnerungen an ein Mädelswochenende.

 
Ein perfekter Tag am Meer.

 
 Ideen sammeln, Inspiration und zur Feier des Tages Mietvertrags schönste Blümchen.


Der Monat gefällt mir. Er ist zwar vollgepackt mit viel, viel Arbeit und vielen Dingen und To Do´s nebenbei, aber trotzdem auch ein paar wunderbaren Momenten, um Luft zu holen, Gedanken zu sammeln, zu planen und zu träumen. Der November wird vermutlich wie im Flug vergehen, die Kisten wollen ganz langsam gepackt und der Umzug vorbereitet werden und dann ist ja auch noch #blogst14 in Hamburg. Hach, ich freu mich auf alles, was da in den nächsten Wochen auf mich zukommen wird - das wird ganz bestimmt aufregend und schön.

Macht es gut, genießt den Tag!
Alles Liebe, xx

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Blumen für Inga

 ...im Sommer letzten Jahres ging ein Aufruf durch die Bloggerwelt - ein Hilferuf. Inga, eines der beiden #2flowergirls, war an Blutkrebs erkrankt und für sie und alle anderen Erkrankten musste dringend ein Stammzellenspender gefunden werden. Steffi & Inga riefen dazu auf, sich über die DKMS zu informieren und sich als Spender registrieren zu lassen. Viele haben dies getan, haben nachgedacht, geteilt und sich registrieren lassen. Und es wurden tatsächlich 2 Spender für Inga gefunden, was waren das für schöne Nachrichten. Leider hat Inga diesen Kampf dennoch nicht gewonnen und ist vor 2 Wochen gestorben... und das tut mir unheimlich leid. 


Auch wenn ich Inga nicht persönlich kennenlernen durfte, so geht mir diese Nachricht sehr nah, habe ich zwischendurch immer wieder an sie gedacht und gehofft, dass es ihr gut geht. Es ist es mir neben vielen anderen ein großes Anliegen, ihr auf diesem Wege zu gedenken und noch einmal auf die DKMS aufmerksam zu machen, dazu beizutragen, anderen Blutkrebspatienten zu helfen und einen geeigneten Spender zu finden, damit sie wieder gesund werden. Elodie hat zu einer letzten Runde #2flowergirls aufgerufen, um Inga zu gedenken, indem wir für sie, die Blumen so liebte, ebendiese auf unseren Blogs oder bei Instagram unter #flowersforinga sammeln, unsere Gedanken zu teilen, ihr einen letzten Gruß zu schicken und gemeinsam an sie zu erinnern. 

Ich würde mich freuen, wenn ihr euch einmal hier oder auch hier bei Mel durchlest, wie das Ganze abläuft, euch ein paar Minuten für dieses so wichtige Thema nehmt und euch die Registrierung durch den Kopf gehen lasst... bitte fühlt euch nicht unter Druck gesetzt, so soll es nicht sein! Manche können sich aus unterschiedlichsten Gründen nicht registrieren lassen, aber jeder von uns kann irgendwie dazubeitragen oder die DKMS unterstützen, dass Spender gefunden werden, um dann hoffentlich das Leben von anderen Menschen zu retten.

In meinem Bekanntenkreis kämpft gerade jemand mit einer unglaublichen Willenskraft und Stärke gegen diesen verdammten Blutkrebs an - ich wünsche ihm und seiner Familie sehr, dass die glücklicherweise gefundene Spende ihm hilft und er wieder gesund wird.
   
Der Familie von Inga gilt mein tiefstes Mitgefühl.

 Alles Liebe, xx

Montag, 13. Oktober 2014

London - Borough Markt II

...nach den süßen Leckereien vom letzten Mal nehme ich euch heute noch einmal mit nach London, nochmals auf den Borough Markt. Meine Vorliebe für den Markt kennt ihr mittlerweile bereits, daher rede ich gar nicht lange um den heißen Brei herum... neben Gebäck, Torten, Cookies und anderen Schönheiten gibt es dort noch vieles mehr...


...habt eine schöne Zeit, wenn ihr dort sein solltet - bummelt durch die Gänge, probiert, riecht, schaut, staunt, genießt einen Kaffee auf dem angrenzenden Kirchengelände in der Sonne, probiert etwas Leckeres an einem der zahlreichen Stände und nehmt euch was Süßes für später mit.. 

 Welches sind eure liebsten Ecken in London? Wo muss ich beim nächsten Mal hin, wo ist es schön, wo sind süße Geschäfte, nette Cafés? Ich freue mich auf eure Tipps und M., ich komm bald wieder!

Habt es schön & lasst es euch gut gehen! 
Alles Liebe, xx


Sonntag, 5. Oktober 2014

Am Meer

...manche Tage möchte ich am liebsten festhalten, ganz fest. Möchte die Zeit ein wenig langsamer vergehen lassen, sie manchmal anhalten und die Aussicht, das Gefühl und die Stimmung mitnehmen. Es sind diese Tage, an denen alles mitspielt und die so gut tun. So wie der gestrige Tag am Meer. Mit einer liebsten Freundin, viel Zeit, perfektem Wetter, Fischbrötchen, viel Kaffee, langen Gesprächen, viel Lachen, den schönsten Farben vor und über uns, Klamotten und Schuhen voller Sand und ein paar Sommersprossen mehr im Gesicht, als wir uns nach ein paar Stunden glücklich wieder auf den Weg in die Heimat machten..


 
Das Meer tut einfach immer gut - der Geruch, der Wind, die zerzausten Haare, die Aussicht. Ich freue mich auf ein Wiedersehen, dann gern länger als ein paar Stunden, aber das wird wohl erst im neuen Jahr etwas, denn vorher steht hier noch etwas Größeres an.. da wird keine Zeit und wahrscheinlich auch kein Geld für einen Kurzurlaub übrig bleiben. Hach, das wird gut. Und Vorfreude ist ja auch was Feines.. 

Ich hoffe, ihr hattet ein wunderbares langes Wochenende voller Sonnenschein und Stunden mit Herzensmenschen..

Alles Liebe, xx