Sonntag, 13. Januar 2013

Erzähl doch mal, liebe...

..hach, ich freue mich so, euch hier heute eine neue Aktion zeigen zu können...und aufgeregt bin ich... aber erstmal kurz zur Entstehung.. ihr wisst ja - ich liebe die schönen Seiten des Lebens, das Genießen, ruhige Augenblicke, genauso wie gesellige Stunden mit Freunden... und die kleinen Momente & Dinge, die einem doch so häufig begegnen und leider manchmal im Trubel & Streß des Alltags unbemerkt bleiben.. und ich liebe den Austausch untereinander und die tägliche Inspiration hier in der großen Bloggerwelt.. genauso mag ich es, einen Blick in den Alltag und die Welt der anderen Bloggerinnen zu werfen und mehr erfahren zu können und vor allem zu dürfen..


..zudem schwirren in meinem Kopf gerade 1000 Ideen & Gedanken herum, warum also nicht einfach das eine mit dem anderen verbinden? Und so war sie da, die (nicht ganz neue) Idee, meinen liebsten Bloggerinnen Fragen zu stellen und die "Interviews" hier unter dem Titel "Erzähl doch mal, liebe..." zu sammeln.. und was soll ich sagen? Mein Tag war gerettet, habe ich doch nur positives Feedback auf meine Mail bekommen.. merci, Mädels..

Den Anfang macht heute die sicher allseits bekannte Nike... 





Wer steckt hinter dem Blog "Nikesherztanzt"?

Hallo, mein Name ist Nike und auf nikesherztanzt.wordpress.com schreibe ich über alles, was mein Herz tanzen läßt. Das sind in erster Linie Musik und gutes Essen. Durch meine Leidenschaft für die Fotografie gibt es auch immer wieder jede Menge Fotos. Davon ab wird das Essen natürlich auch möglichst hübsch in Szene gesetzt... Schöne Orte, sei es ein hübscher Blumenladen oder ein gemütliches Café - hier findet alles Platz, was mir gefällt.



Wie bist du zum Bloggen gekommen und erinnerst du dich noch an den 1.Blog, den du je gelesen und danach immer wieder besucht hast?
 

Also, das war so: Ohhh...Mhhh... ist mit Sicherheit nicht der erste Blog, den ich jemals angeklickt habe, aber der erste, den ich regelmäßig gelesen habe. Erst las ich nur still und heimlich, aber dann kommentierte ich fleißig mit. Jeanny startete ihre Cupcake Kolumne, die meine Kollegin und mich inspirierte, mit der Einführung des Muffin Mondays im Büro die Kollegen kugelrund zu füttern. Damals dachte ich schon ab und an an einen eigenen Blog, aber irgendwas war ja immer. Und die Unsicherheit "Will das überhaupt jemand lesen?". Es war Jeanny, die lang genug immer wieder nachgehakt und mich ermutigt hat. Und dann ging alles ganz schnell, Namen gesucht, Logo gebastelt ... ja, so war das.




Was liebst du am Bloggen und wie bereichtert(e) es dich?

Der Austausch mit wildfremden Menschen, die einem ganz ganz schnell ans Herz wachsen. Das schöne Miteinander, die Hilfsbereitschaft, die tolle Inspiration... Im letzten Jahr habe ich so viele wunderbare Menschen kennengelernt. Online und offline. Schaut Euch mal meinen Jahresrückblick  an, da kann man das schon ganz gut erkennen. Und ich freu mich über jeden einzelnen Kommentar wie Bolle!   


Was wolltest du als Kind gerne werden und wie sieht es heute aus, was ist dein Traumberuf? 

Hmm, eine Zeit lang wolte ich mal Tierärztin werden. Aber hast Du mal gesehen, wie ein Tierarzt nach"schaut", ob eine Stute trächtig ist? Und dann war da noch die Sache mit der 5 in Latein ... ;) Nee, ich habe eigentlich immer schon Spaß am Basteln mit Bildern gehabt, Geburtstagskarten kreiert und so habe ich dann eine Ausbildung zur Druckvorlagenherstellerin Fachrichtung Repro Retusche gemacht (heute nennt sich das dann Mediengestalterin. Unvorstellbar aber wahr, alles noch ohne Rechner. Heute arbeite ich in einer Werbeagentur in der EBV-Abteilung und bearbeite Bilder. Damit bin ich auch ziemlich glücklich. Wahrscheinlich wünscht sich jeder mal "was Vernünftiges" gelernt zu haben, wenn´s mal doof läuft, aber ich mag meinen Job wirklich. Das NonPlusUltra wäre vielleicht noch bei einem Fotografen in der Postproduktion zu arbeiten.
 

Wie kannst du am besten entspannen und den Kopf frei kriegen?

Beim Pilates kann ich abschalten und bei einer großen Runde durch den Wald. Oder ganz einfach: Musik aufdrehen und laut mitsingen (wenn niemand in der Nähe ist).

  



Was bedeutet Genuss für dich?

Ein wunderbares Essen ohne Zeitdruck mit den Lieblingsmenschen. Zeit mit Herzensmenschen zu genießen. Ein langer Spaziergang am Strand.

  
Nimmst du uns mit auf eine Reise durch dein perfektes Wochenende? 

Freitagabend: Konzertbesuch & anschließend 1,2,3 Bierchen... 


Samstag: Ohne Wecker aufwachen, ausgedehnt frühstücken, über den Wochenmarkt bummeln, Freunde treffen, gemeinsam kochen und essen und bis in die Nacht auf dem Balkon, im Garten oder vor´m Kamin (je nach Jahreszeit) sitzen.


Sonntag: Wieder ohne Wecker aufwachen, eine Runde durch den Wald laufen, die Kamera schnappen und auf die Suche nach schönen Motiven gehen, was Leckeres für den Nachmittagskaffee backen und ein guter Tatort am Abend. So vielleicht.


  
Was ist deine große Leidenschaft? Woran kannst du einfach nicht vorbei gehen oder wozu kannst du niemals "Nein" sagen?  

Es gibt genügend Schuhe, an denen ich nicht vorbeigehen kann. Eis steht auch ganz oben auf der Liste, aber am liebsten selbstgemachtes, z.B. salziges Karamelleis ... mhhh ein Traum. Und Sauerteigbrötchen mit Avocado ziehen mich magsich an ...


 
Und was ist dein Lieblingsduft? Was verbindest du damit?   

Das Meer. Die salzige Luft erinnert mich an die Ferien bei meinen Großeltern auf Amrum. Meine liebste Insel (Fotos findest Du auch auf meinem Blog - Anmerkung: z.B. hier). Frisch gebackenes Brot. Lavendel. Frisch gemähtes Gras. Sommerregen.



Wo lebst du und was würdest du mir zeigen, wenn ich dich für ein Wochenende besuchen käme?

Ich wohne in der Samt- und Seidenstadt Krefeld am schönen Niederrhein. Wenn Du zu Besuch wärst, würden wir durch ein paar Straßen schlendern, in denen wunderschöne Häuser stehen. Ich lad Dich ein auf eine göttliche heiße Schokolade und ein Stück frischgebackenen Kuchen im Cioccolato. Danach drehen wir eine Runde durch den Stadtwald. Wenn Du magst, fahren wir eine Runde Tretboot oder holen uns im Biergarten eine Maß und eine Brezel.
Mit dem Schluff fahren wir zum Hülser Berg und steigen auf den Aussichtsturm - von dort oben hat man einen tollen Blick über das Umland.





Deine Top 3 der "simple things"?  

... Musik an ...
... Brotteig kneten ...
... einfach mal innehalten & tief durchatmen ...



Wo fühlst du dich einfach nur wohl & zuhause? 

Am Meer. Im Kreise meiner Herzensmenschen.


- alle Bilder stammen von Nike -


Auf was freust du dich in 2013 am allermeisten, worauf bist du gespannt, was kannst du kaum erwarten?

Auf das Biffy Clyro Konzert. Auf meinen ersten New York Trip. Auf die BLOGST 2013. Auf spannende Projekte. Auf zwei Hochzeiten (vielleicht werden es ja auch noch mehr). Auf schöne Stunden mit den Liebsten. Und mit Euch! 


1000 Dank, liebe Nike.. ich freu mich so sehr über deine sofortige Zusage und Teilnahme..und die schönen, interessanten Antworten - toll, dass du dabei bist!

Ich hoffe, euch gefällt die neue Reihe.. ich verspreche euch - es warten noch einige schöne Interviews mit ganz wunderbaren Mädels auf euch..  

Liebste Grüße & einen bezaubernden, verschneitenTag für euch...

Kommentare:

  1. danke, daß ich deine "erzähl doch mal..." runde eröffnen durfte, liebste gesa. wo ich doch die steckbriefbücher in der schule so geliebt habe ...
    hab einen wunderbaren sonntag

    ★ nike ★

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Interview. Und diesen seidigen Krefeldtrip möchte ich buchen, bitte! Und die Avocadobrötchen auch.

    AntwortenLöschen
  3. Schöne neue Reihe! Und ich schließe mich an: Krefeld scheint eine Reise wert zu sein!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Idee, ich werde sicher alle mit Genuss verfolgen, denn wir sind doch alle ein bisschen neugierig, wer hinter all den schönen Blogs steckt, die uns auf unseren täglichen Reisen durchs www begleiten. Bin gespannt, wen wir noch alles kennenlernen werden!
    Dir noch ein erholsames Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. was für eine schöne idee und ein sehr gelungener start :) viele liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderbares Interview ganz abseits von den sonst üblichen Blogstandardinterviews. Gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  7. Sehr sehr schöner Blogpost und eine tolle Serie :)
    Bin gespannt auf die weiteren Interviews!
    Liebe Grüße
    Anne*

    AntwortenLöschen
  8. Hach, wie schön! Wunderbares Interview mit der wunderbaren Nike! Vielen Dank!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  9. super idee!! und ein tolles interview. freu mich auf mehr :)
    liebe grüsse und schönen restsonntag!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gesa,
    das ist wirklich schön und - Nike hat es ja oben in ihrem Kommentar schon erwähnt - tatsächlich ein bisschen, wie durch ein Freundschaftsbuch (so hießen die bei uns) zu blättern. Am interessantesten fand ich dabei häufig die Einträge der Leute, die ich selbst vielleicht nur vom Sehen oder so kannte, also sozusagen die der "Freundesfreunde".
    Ich bin gespannt auf die nächsten Interviews...
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  11. Gefällt mir auch und bin ebenfalls gespannt auf die nächsten Interviews!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine schöne Idee! Ich freue mich auf diesem Weg mehr über die Blogger zu erfahren! Danke auch an Nike für den Blick in ihr ganz persönliches Nähkästchen!
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  13. wie schön! Ohne Wecker aufwachen und danach zum Wochenmarkt wäre bei mir etwas schwierig, denn dann wäre der Wochenmarkt schon vorbei LOL
    Herzliche Grüße
    Gabs

    AntwortenLöschen
  14. Oh, Deine neue Rubrik ist aber schön. Ich liebe es auch, über Bloggerinnen mehr zu erfahren. Ein schönes Interview. ;-) Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  15. Tolle neue Reihe und ein schönes Interview! Da bin ich schon gespannt auf die die noch folgen :)

    AntwortenLöschen
  16. Oh, da hast du dir was schönes ausgedacht! Viele schöne Fragen und interessante Antworten!
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen

...danke für deinen Besuch und deinen Kommentar, ich freu´ mich sehr darüber...